„Forderungen sichern und durchsetzen, Zahlungsfluss beschleunigen“

Qualitätsoffensive „Meisterhaft“ – 50 Punkte – 4 Sterne – Unternehmensführung
 
 
Die Service GmbH der Bauwirtschaft Rheinland-Pfalz bietet am
 
02. November 2021, 10.00 – 12.30 Uhr
 
das Online-Seminar
 
„Forderungen sichern und durchsetzen, Zahlungsfluss beschleunigen“
 
an.
 
Anlass und Ziel
Das Vorleistungsrisiko des Unternehmens muss heute ausreichend gesichert sein und berechtigte Zahlungsforderungen müssen sicher und schnell durchgesetzt werden. Die Seminarteilnehmer sollen nach dem Seminar einen geeigneten Weg zur Sicherung und Durchsetzung berechtigter Werklohnforderungen ermitteln und ihre Organisation im Betrieb rationell gestalten können. Ein Beitrag zur Verbesserung der Liquidität und zur Reduzierung von Zahlungsausfällen wird geleistet.
 
Zielgruppe
Geschäftsführer und Prokuristen von Bauunternehmen, Handwerksmeister, Baukaufleute
 
Inhalt
  • Skonto oder Nachlass? – Vor- und Nachteile
  • Gestaltung von Zahlungsplänen, kurze Zahlungsziele + kurze Nachfristen vereinbaren
  • Abschlagszahlungen; die Möglichkeiten des BGB § 632 a und der Zahlung nach Bautenständen (BGB § 286)
  • Das abzusichernde Vorleistungsrisiko
  • Die „Unsicherheitseinrede“ zu wenig bekannt – zu wenig genutzt
  • Bauhandwerkersicherung nach BGB § 650f (alt BGB 648 a) für das Tagesgeschäft,
  • Hinterlegung und Sicherung von zulässigen und unzulässigen Einbehalten
  • Bringt die „Durchgriffsfälligkeit“ (BGB § 641) etwas für das Tagesgeschäft?
  • Wie ich mit dem „unbestrittenen Guthaben“ die Liquidität verbessere
  • Mahnbescheid selbst erstellen – Kosten sparen (Kurzübersicht)
  • Arbeiten einstellen oder Vertrag kündigen? (nach Fristsetzung + Nachfrist)
  • Das Gesetz über die Sicherung der Bauforderungen hilft mitunter in scheinbar aussichtslosen Situationen
         
Methode
Die Vor- und Nachteile verschiedener Wege sowie die praktischen Handlungsweisen zur Sicherung und Durchsetzung berechtigter Unternehmerforderungen werden so behandelt, dass das erworbene Wissen nach dem Seminar sofort angewendet werden kann. Alle Wege werden anhand von Vordrucken, Musterbriefen, Arbeitsschemata und Beispielen erläutert.
 
Referent: Prof. em. Dr.-Ing. habil. Ulrich Nagel
 
 
Seminarunterlage
Ein umfangreiches Skript mit Rechtsgrundlagen, Musterbriefen, Handlungsschemata und Kalkulationsbeispielen und die Präsentationsfolien werden als Datei vor dem Seminar zugestellt.
 
Technische Voraussetzungen
  • Internetanschluss
  • Lautsprecher (im Computer)
  • Mikrofon, muss aber nicht sein
 
Zur Abdeckung der uns entstehenden Kosten erheben wir pro Teilnehmer eine Teilnehmergebühr in Höhe von 100,00 € (zzgl. MwSt.).
 
Anmeldungen bitten wir mit untenstehendem Butten „Anmeldung“ vorzunehmen.
 
 
Veranstaltungs Informationen
Datum 02.11.2021 - 02.11.2021 - 10:00 bis 12:30 Uhr
Kategorie Seminare 
Anhang  
Exportieren Diese Veranstaltung exportieren 

Ort

Online-Teilnahme




Gastgeber

Service GmbH der Bauwirtschaft Rheinland-Pfalz

Anschrift

  • Max-Hufschmidt-Straße 11
  • 55130 Mainz
  • 06131 / 983 49 - 0
  • mainz@bauwirtschaft-rlp.de

Mitglied werden

Sie möchten Mitglied unseres Verbandes werden?
Zum Aufnahmeantrag »
10 Gründe für eine Mitgliedschaft »

Fachgruppen informieren

Diverse Veranstaltungen befinden sich in Planung!